Cowboysbag ist das Taschenlabel des niederländischen Modehauses Cowboysbelt. Die Geschichte von Cowboysbag begann 1980 in Amsterdam. Die ursprüngliche Marke Cowboysbelt, die hochwertig Ledergürtel herstellt, gründete das Taschenlabel Cowboysbag, um seine handwerkliche Expertise zu erweitern. So wurde 2006 unter dem neuen Taschenlabel die erste Tasche mit dem Kreationsnamen „The Bag“ entworfen, die es bis heute gibt. Der Firmensitz ist nahe Amsterdam in dem kleinen Vorort Weesp.

Die Kollektion hat sich bis heute erweitert und Cowboysbag bietet neben klassischen Handtaschen auch Geldbörsen und Umhängetaschen in vielen Variationen an. Das besondere Markenzeichen des Taschenlabels ist der Vintage-Look. Dieser Look wird durch das gewaschene und edle Leder erlangt, welches mit der Zeit an Charakter gewinnt. Die Taschen gewinnen somit mit der Zeit an Individualität und Schönheit. Das Design ist ungezwungen, selbstbewusst und lässig und birgt liebevoll gearbeitete Details. Die Farben der Kollektionen sind meist im klassischen Schwarz oder Braun und passen zu jedem Geschmack. Die hochwertigen Taschen gibt es in vielen unterschiedlichen Größen und Modellen, die sich für die verschiedensten Anlässe eignen und viel Stauraum für den alltäglichen Gebrauch bieten.

Das Ziel der Marke Cowboysbag ist es, besondere Taschen mit Qualität und Charakter anzubieten, die sich aus der Massenware hervorheben.