Die deutsche Designerin Anne-Christin Kirsten Hofmann gründete das Label GRETCHEN bereits während ihrer Studienzeit in 2004. Mit Firmensitz in Berlin vertreibt das Label seither innovative und hochwertige Taschen.

Ihre Vorliebe zu Leder entwickelte die junge Gründerin schon in ihrer Kindheit, da sie in einem traditionellen Familienunternehmen des Handschuhherstellers Otto Kessler in Wetzlar aufwuchs. So wurde die Designerin schon früh mit dem Material Leder und der Handwerkskunst vertraut.

Der Markenname GRETCHEN, der auf Altdeutsch „kleine Perle“ bedeutet, unterstreicht den Stil der Marke, der edel, exquisit und einzigartig ist. Die hochwertigen Taschen sind schlicht im durchdachten Design und dennoch auffällig durch die edlen Materialien. Alle Taschen sind aus spanischem und italienischem Leder und weisen feine Details wie Perforationen, Nieten und Metallbeschläge auf. Die Verarbeitung der GRETCHEN-Accessoires findet in traditionellen spanischen und italienischen Kleinlederbetrieben statt. Zusammen bilden das Design und Material einen unverwechselbaren puristischen und modernen Look für stilsichere Frauen.