Handytaschen haben sich seit ca. fünf Jahren richtig im Markt etabliert. Handyhüllen und Gürteltaschen aus Leder gibt es zwar schon eine ganze Weile, aber hier stand klar die Funktionalität im Vordergrund. Doch spätestens seit Apple „Socken“ für das iPhone und den iPod anbot, ist klar, dass Handytaschen mehr als rein funktionelle Taschen sind. Heute bieten alle bekannten Taschenmarken von Liebeskind bis Dior Handytaschen in ihren Kollektionen an.

Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Mit jedem neuen Handy braucht der Kunde meist auch eine neue Handyhülle. So wird der Produktzyklus der Taschen drastisch verkürzt und die Palette an verfügbaren Handytaschen scheint unendlich.

Ob Schlangen- oder Krokoleder-Optik, Strass-Steine oder klassisch in schwarzem Leder gehalten – für jeden Geschmack bietet der Markt das passende Produkt.