Shopper sind Handtaschen, die sich durch viel Platz und einen meist nicht unterteilten Innenraum auszeichnen. Meistens haben Shopper zwei Henkel. Oft ist zusätzlich ein Schulterriemen angebracht. Der Name Shopper kommt von der Form und Aufteilung der Tasche. Durch den großen, nicht abgetrennten Stauraum im Inneren der Tasche bietet sich der Shopper an, um sämtliche Einkäufe einfach hineinzuwerfen.

Außerdem erinnert der Shopper von der Form etwas an eine Einkaufstüte, wie man sie beim Einkaufen in Boutiquen oder Kaufhäusern erhält.