Die Textilwirtschaft ist die größte und wichtigste deutsche Fachzeitschrift zum Thema Mode- und Textilindustrie. Sie wurde 1946 vom Journalisten Wilhelm Lorch gegründet. Das Magazin ist offizielles Organ des „Spitzenverbandes des Textileinzelhandes“. Die Textilwirtschaft erscheint wöchentlich, mit einer aktuellen Auflage von knapp 23.000 Exemplaren. Hauptthema sind brancheninterne Nachrichten und Reportagen. Doch besonders durch eine Onlinepräsenz hat sich die Textilwirtschaft zur bekanntesten Stellenbörse in der Textilindustrie entwickelt.

Die über 35 beschäftigten Journalisten versorgen die Leser mit Informationen zur Marktlage, den neuesten Trends aus den Modemetropolen und Details aus der textilproduzierenden Industrie.

Damit ist und bleibt die Textilwirtschaft eine Pflichtlektüre für jeden ambitionierten Branchenprofi.