Als Vintage-Taschen bezeichnet man jede Art von Taschen, die entweder auf Grund ihrer Form oder ihres Materials deutlich älter aussehen als sie es tatsächlich sind. Spricht man hierbei von Vintage-Leder, ist meist ein künstlich erzeugter Abrieb des Leders gemeint. Dies wird durch Schleifen oder Sandstrahlen der fertigen Tasche erreicht.
Aber auch durch ihre Form kann sich eine Vintage-Tasche definieren. So sind Satchels ein klassischen Beispiel für ein altes Taschenmodell, welches wieder in Mode gekommen ist. Aber auch Clutches oder Beuteltaschen erleben ihr zweites oder drittes Comeback als Vintage-Tasche. Ist eine Ledertasche bewusst „geaged“, also auf alt getrimmt, benötigt sie oft besondere Pflege, um den Look zu konservieren. Hierzu liegen den meisten guten Taschen aber auch detaillierte Pflegetipps bei.